Umgang mit verstopften Ohren und vermindertem Gehör

Umgang mit verstopften Ohren und vermindertem Gehör

Anonim

Doc, ich möchte fragen, was genau muss ich tun, um meine nassen Ohren zu trocknen? Zuerst waren meine Ohren schmutzig, dann versuchte ich, sie mit Babyöl und Salzlösung zu erweichen, um den erweichten Schmutz zu spülen und zu reinigen. Ich nahm eine Pipette, um die Lösung zu nehmen und sprühte sie langsam, aber in einigen Tagen fühlten sich meine Ohren immer noch verstopft an verloren, aber als die Blockade wieder auftauchte, störte es mich tatsächlich unterwegs, obwohl es überhaupt keine Schmerzen gab, aber die Blockade störte mein Gehör. Ich denke, warum? Und wie gehst du damit um? Das ist alles und danke! ""

Hallo Wildfire! Danke, dass Sie gefragt haben.

Ein vermindertes Hören mit einem Gefühl wie einem geschlossenen Ohr kann ein zervikales Zeichen für eine Blockierung des Gehörgangs sein. Serumen ( Ohrenschmalz ) ist eine dicke Flüssigkeit, die vom Ohr produziert wird und oft als Ohrenschmalz bezeichnet wird. Eigentlich ist dieses Serum harmlos und zum Schutz der Ohren vor Bakterien von Vorteil. Serumen muss auch nicht ausgegeben werden, da die produzierte Menge kontrolliert wird und der Aufwand auch allein auftreten kann. Es gibt jedoch Zeiten, in denen sich das Serum ansammelt und verhärtet, so dass eine Person einen Hörverlust erleidet. Diese Störung tritt häufig auf, wenn jemand Wattestäbchen zum Reinigen der Ohren oder häufig ein Headset verwendet, das in das Ohr eingeführt wird. Die Verwendung von Wattestäbchen oder anderen Geräten kann das Cerumen tiefer eindrücken und das Ohr verletzen.

Wenn die Schnüre die Ohren verstopft haben, müssen sie entfernt werden, um keine Komplikationen zu verursachen. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, insbesondere einen HNO-Arzt, um untersucht zu werden. Der Arzt verwendet ein spezielles Instrument (Otoskop), um den Gehörgang zu überprüfen. Danach führt der Arzt eine Aktion mit einem speziellen Werkzeug durch, um das Cerumen zu entfernen, das das Ohr verstopft. Neben dem Serumen besteht noch die Möglichkeit, dass Sie andere Störungen haben, wie zum Beispiel Fremdkörper im Ohr (häufig treten Insekten in das Ohr ein und beeinträchtigen das Hören). Der Arzt kann die Möglichkeit zum Zeitpunkt der Untersuchung sehen.

So viele Informationen von mir. Ich hoffe es hilft.

Grüße

"