CT-Scan-Ergebnisse

CT-Scan-Ergebnisse

Anonim

Doc möchte nach den Ergebnissen des CT-Scans fragen, nämlich Diskus und Foramen Th. 2-3, 3-4, 8-9, 9-10. Wie ist die Erklärung? Beziehen sich diese Ergebnisse auf Nervennerven? ""

Hallo Sitim

Die menschliche Wirbelsäule oder Wirbelsäule besteht aus mehreren senkrecht angeordneten Knochen. Zwischen einem Knochen und einem anderen befindet sich ein Teil der Wirbelsäule, der Wirbelkörper genannt wird. im Wirbelkörper, an Bindegewebe befestigt, der sogenannten Bandscheibe (Interspinalplatte). Im Bindegewebe gibt es zwei Hauptstrukturen, nämlich Annulus und Nucleus, die wie ein Kissen für die Wirbelsäule wirken. Bei einer Verengung klagt der Patient in der Regel über Schmerzen. Weil viele Nerven den Annulus versorgen. Wenn die Bandscheibe herniiert ist (ein Teil der Struktur kommt heraus, wo sie sein sollte), wird der dahinterliegende Nerv unterdrückt, daher wird dieser Zustand als HNP oder eingeklemmter Nerv bezeichnet.

Zwischenwirbel Foramen (Lücke) ist eine Lücke zwischen den Wirbeln, wo der periphere Nerv durchläuft. Wenn sich die Lücke verengt, entstehen Schmerzen. Do 2-3. 3-4. 8-9 und 9-10 zeigen den Teil der Wirbel, der ein Problem hat Th 2-3 bedeutet Thorax. Dies ist der hintere Wurf, der die Wirbel Nummer 2 und 3 bildet.

Für weitere Informationen können Sie sich direkt an einen Neurologen wenden.

hoffentlich nützlich.

Dr. Fass

"