Zervikale Röntgenergebnisse

Zervikale Röntgenergebnisse

Anonim

Doc, meine Röntgenergebnisse, die Krümmung der Halswirbel wurde gerade gerichtet, eine Liste trat nicht auf. Intakter Stiel Zerstörung erscheint nicht. Punkt / blastische Läsionen. Unsichtbare Sporenbildung, keine sichtbaren Verengungen der Halswirbel. Eindruck: gerade Halswirbelsäule vermutet Muskelkrämpfe. Die, die ich fühle, hat seit zwei Wochen Nackenschmerzen ""

Guten Morgen, danke für die Nachfrage. Wenn eine Person eine Beschwerde entlang der Wirbelsäule hat, vom Hals bis zum Steißbein, wird der Arzt normalerweise nach einer Untersuchung fragen, bei der es sich entweder um eine Röntgenaufnahme, einen CT-Scan oder eine MRT handelt, so dass deutlich gemacht werden kann, wenn eine Wirbelsäule anormal ist.

Die Ergebnisse, die Sie vermitteln, zeigen an, dass Sie einen geraden Hals oder einen geraden Hals haben. Dieser Zustand kann aufgrund seiner geraden Position auch als Militärhals oder Militärhals bezeichnet werden, beispielsweise als Vorbereitung auf das Militär. Zur Vereinfachung siehe das Bild unten.

Wie Sie sehen können, ist die Wirbelsäule des Halsteils im militärischen Hals zu gerade, obwohl sie normalerweise eine Krümmung aufweist. Wirbel Cervica selbst ist ein Teil der Wirbelsäule am Hals. Es gibt mehrere Ursachen für diesen Zustand und in Ihrem Fall sind Krämpfe oder Muskelverspannungen die Ursache. Diese Krankheit wird normalerweise von einem Physiotherapeuten behandelt, und für die Behandlung zu Hause normalerweise in Form von kalten Kompressen, Nackenruhe, Einnahme von Schmerzmitteln, Verbesserung der Halsposition beim Arbeiten oder Schlafen und warmes Bad. Die Information über den Pedikel, das Fehlen von Zerstörung, Punkt- / Blastikläsionen, Spornbildung und Bandscheiben, dies ist ein normaler Zustand und Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Also, hoffentlich Beantwortung Ihrer Frage.

Dr. Amadeo D. Basfiansa

"