Bei Kindern im Alter von 3 Jahren tritt ein Klumpen wie Wunden des Krebses im oberen Zahnfleisch auf

Bei Kindern im Alter von 3 Jahren tritt ein Klumpen wie Wunden des Krebses im oberen Zahnfleisch auf

Anonim

Hallo Arzt, ich möchte mein Kind bitten, den Gaumen unter dem Mund zu vergrößern, seit dem Alter von 8 Monaten ist mein Kind nun 2 Jahre und 7 Monate alt, aber der untere Gaumen vergrößert sich nicht und wirkt sich nicht auf seine Gesundheit aus. In letzter Zeit wächst das Zahnfleisch über meinem Kind um 3 Klumpen von Geschwüren ""

Hai Raden,

Danke, dass Sie gefragt haben.

Müssen Sie klären, welcher Teil Ihres Kindes vergrößert ist? Was ist der Gaumen (Obermund)? Oder den Mundboden (Untermund)? Wie groß ist die Vergrößerung? Hat Ihr Kind auch Schmerzen, Schluckbeschwerden, Schwierigkeiten beim Sprechen, Schwierigkeiten beim Essen von Essen usw.?

Vorher mussten wir uns aufrichten, dass sich der Gaumen oben im Mund befand und nicht unten. Im medizinischen Bereich wird der Gaumen als Gaumen bezeichnet. Eine Vergrößerung des Gaumens kann durch Entzündungen, Infektionen, Reizungen der Mundhöhle, gutartige Tumoren bis hin zu Malignomen auftreten. Es könnte auch sein, dass sich der Gaumen aufgrund einer genetisch bedingten Erkrankung vergrößert, die mild sein kann, aber auch ziemlich schwerwiegend sein kann, so dass spezielle Eingriffe erforderlich sind, um diese zu überwinden.

Wenn Sie jedoch den Boden des Mundes meinen, wird dieser Bereich häufiger als Mundboden bezeichnet, nicht als Decke. Schwellungen in diesem Bereich sind in der Regel auf submandibuläre Abszesse, gutartige oder bösartige Tumore (z. B. Hämangiome, Lymphangiome, Speicheldrüsen-Tumore), Infektionen der Mundhöhle (z. B. durch Diphtherie, Candidiasis, Tuberkulose, Sarkoidose), Allergien, angeborene Abnormalitäten, Verletzung zurückzuführen Kopf oder Hals, hormonelle Störungen (z. B. Hypothyreose, Kreatinismus, Myxödem) und so weiter.

Die Einschränkungen der Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, beziehen sich auf Beschwerden, denen Ihr Kind ausgesetzt ist, und machen es uns schwer festzustellen, ob die Erweiterung immer noch eine natürliche Sache ist oder nicht.

Das Aussehen eines Klumpens, der Krebsgeschwüren am Zahnfleisch ähnelt, kann aufgrund vieler Faktoren auftreten, wie z. B. Zahnfleischirritationen (z. B. übermäßiger Konsum von scharfem Essen), mechanischem Trauma (z. B. Konsum von harten Lebensmitteln, Wunden durch unsachgemäße Verwendung von Zahnspangen oder Zahnersatz), Mundhöhleninfektionen. Mukozele (Speicheldrüsenzyste), Gingivitis, Polypen, Fibrome, Sarkome usw.

Es wird empfohlen, dass Sie Ihr Kind zur weiteren Behandlung direkt mit einem Arzt oder Kinderarzt beraten. Um die Ursachen für eine Vielzahl von Beschwerden zu ermitteln, kann der Arzt Ihrem Kind empfehlen, sich weiteren Untersuchungen wie Ultraschall, Biopsie, Labortests usw. zu unterziehen. Wenn Sie den Grund der Beschwerde kennen, kann die Behandlung zielgerichtet erfolgen.

Was Sie jetzt tun müssen:

  • Geben Sie Ihrem Kind ein Verständnis dafür, dass Sie den Zahnfleischklumpen nicht verfälschen
  • Bringen Sie Kindern bei, regelmäßig die Zähne zu putzen
  • Reduzieren Sie die Versorgung mit zu scharfem, zu heißem oder zu hartem Essen für Kinder
  • Gib Kindern mehr zu trinken
  • Geben Sie auch mehr Gemüse und Früchte, die reich an Vitamin C sind
  • Halten Sie Kinder von Zigaretten und Rauch fern
  • Kindern nicht willkürlich Drogen geben, es sei denn, sie werden direkt von einem Arzt verschrieben

Ich hoffe es hilft

"