Medizin für Gicht

Medizin für Gicht

Anonim

Gute Nacht, ich möchte um Gichtmedizin bitten, die mein Vater erlitten hat, während Papa Bluthochdruck hat und auch einer milden Einnahme ausgesetzt war, danke ""

Hallo Mardia, ich werde versuchen, den Fokus auf Gicht zu beantworten, während Sie fragen. Grundsätzlich können hohe Harnsäuren verursacht werden durch:

  • Bei übermäßiger Einnahme müssen Patienten mit hohem Harnsäurespiegel eine Diät mit niedrigem Purin-Gehalt durchlaufen und auf Nahrungsmittel verzichten, die einen hohen Purin-Gehalt aufweisen. Sie können den Puringehalt eines Lebensmittels leicht herausfinden, indem Sie es in einer Internet-Suchmaschine suchen. Beispiel im Bild unten:
  • Die Ausgaben werden behindert, daher muss auch die Nierenfunktion gesehen werden. Wenn die Nierenfunktion beeinträchtigt ist, nimmt die Entfernung von Harnsäure ab und der Blutspiegel steigt an. Hohe Harnsäure kann auch die Bildung von Nierensteinen auslösen.
Im Zusammenhang mit Gelenkschmerzen aufgrund von Gicht / Gicht-Arthritis werden bei nicht angegriffenen Zuständen (geschwollene Füße und Schmerzen) die Spiegel durch Regulierung des Essens und die Verabreichung von gichtsenkenden Medikamenten wie Allopurinol gesenkt. Wenn Sie angegriffen werden, sollten Sie keine Gichtensenkung erhalten, da Schwellungen und Schmerzen zuerst gelindert werden sollten, z. B. durch die Gabe von NSAIDs, Corticostroiden oder Colchicin. Erst nachdem es abgeklungen ist, nimmt die Harnsäure ab. Da auch Ihr Vater an Bluthochdruck und Schlaganfällen in der Anamnese leidet, sollten Sie zuerst einen Arzt konsultieren, am besten den, der damit umgeht, da die Möglichkeit besteht, dass das gegebene Medikament mit den Beschwerden oder anderen Medikamenten in Wechselwirkung tritt. Gichtfutter, das von Gichtkranken gemieden wird Ich kann also sagen, hoffentlich ist es nützlich.

"