Lösung zur Behandlung von Bauchschmerzen durch Magenverengung

Lösung zur Behandlung von Bauchschmerzen durch Magenverengung

Anonim

Doc, ich rizka Ich bin 18 Jahre alt, ich war schon 3x mit Ultraschall auf dem Endoskop und so weiter. Die Diagnose ist eine Verengung des Magens. Es wiederholt sich jedoch häufig und fühlt sich sehr schmerzhaft an. Die Lösung ist, nicht zu oft rückfällig zu werden, oder? Und wie? ""

Hallo Rizka Der Zustand der Verengung des Magens, wie Sie das meinen, Verengung des Magens ist auf mehrere Dinge zurückzuführen, nämlich Verengung des Magen-Darm-Trakts um den Magen

  • Esophageal Stenosis, als Folge einer Ulkuskrankheit, die nicht richtig gehandhabt wird und es keine Verbesserung in einem gesunden Lebensstil gibt, wird die Speiseröhre verengen
  • Die Pylorusstenose, eine Verengung des Sphinkter pylori (eine Art Ventil, die den Magen auf den Dünndarm beschränkt), tritt bei Kindern oft als Entwicklungsstörung bei Kindern / Feten auf, bei Erwachsenen kann dies aufgrund einer Ulkuskrankheit auftreten, die nicht richtig behandelt wird [caption align = " alignnone "]

    Magenstenose
    Quellbild von emedicine.medscape.com [/ caption]

  • Polypen im Bauch
  • Tumore und Krebs im Magen
Diese Bedingungen können sich von Ihren Erlebnissen unterscheiden. Daher müssen Sie zunächst die Krankheitsgeschichte, die Krankenakte anhand der Ergebnisse früherer Untersuchungen, medizinischer Interviews und auch eine körperliche Untersuchung Ihrer Person überprüfen. Es ist gut für Rizka, erneut einen Spezialisten für Innere Medizin (Dr. Sp.PD) zu konsultieren. Auch wenn es wirklich notwendig ist, kann er Sie an den Arzt Sp. subspecialist gastrointestinal PD (Dr. Sp. PD-KGEH) oder an den Gastrointestinal-Subspezialchirurgen (Dr. Sp. B KBD) überweisen, Rizka sollte jedoch einen Arzt für innere Medizin konsultieren (Dr. Sp.Pd) zuerst über den Umgang mit dem Besten für Sie. Die folgenden Vorschläge können Ihnen dabei helfen, dass der Zustand nicht häufig auftritt
  • Essen Sie Disziplin, essen Sie regelmäßig dreimal täglich zu den folgenden Stunden: Frühstück um 06.00 Uhr bis 08.00 Uhr Mittagessen um 11.00-13.00 Uhr Abendessen um 17.00-19.00 Uhr und essen Sie in kleinen Mengen, aber oft, hören Sie auf zu essen, bevor Sie satt werden, und wenn es schon ist Fühlen Sie sich wie Sie möchten hungrig sein (also warten Sie nicht hungrig) Sie können außerhalb dieser Stunden ein wenig Kuchen oder einen Imbiss in einer kleinen Menge konsumieren (nur um Ihren Magen zu ersticken)
  • Essen Sie, bevor Sie hungrig sind, und stoppen Sie, bevor Sie satt sind
  • Vermeiden Sie den Verzehr von scharfen, sauren Lebensmitteln, Instant-Lebensmitteln, Brot, Milch und anderen Milchprodukten sowie Gärung wie Käse, Joghurt usw. Alkohol, Zigaretten, Klebeband, Peyem, Kaffee und Tee müssen ebenfalls vermieden werden
  • Viel Wasser trinken
  • Bleib nicht auf
Das ist die Information, die ich vermitteln kann, Dr. Arnold "